+
-
+
-
+
-

Am

bis zum

HERTZ

HERTZ, eine Tochtergesellschaft der globalen Holding HERTZ Inc.  Dies ist eine amerikanische Vermietungsfirma mit Büros und Repräsentanzen in 145 Ländern auf der ganzen Welt. HERTZ hat seinen Hauptsitz in Park Ridge, New Jersey, USA. Seit November 2012 ist HERTZ das zweitgrößte und größte Vermietungsunternehmen in den USA.

Das Unternehmen wurde 1918 von Walter Jacobs gegründet, der mit einem Dutzend Autos, dem Ford Model T, eine Autovermietung eröffnete. Jetzt besteht die HERTZ-Flotte aus Autos, die von den meisten Weltherstellern hergestellt werden, aber der Hauptteil sind immer noch Autos von General Motors. Die Luxuskategorie wird im Park von Marken wie Mercedes, Infinity, Cadillac vertreten. Aufgrund der engen Beziehung bestand die HERTZ-Mietflotte an den meisten Mietstationen zunächst hauptsächlich aus Ford-Fahrzeugen und ihren Marken wie Mazda, Volvo, Mercury und Lincoln und anderen, hauptsächlich Koreanern und Japanern.

Im September 2006 startet HERTZ ein Projekt zur Schaffung einer umweltfreundlichen Fahrzeugflotte. Die ersten Fahrzeuge, die in dieser Flotte gekauft werden, sind Toyota Prius, Ford Fusion, Buick La Cross, Toyota Camry und Hyundai Sonata. HERTZ unterzeichnet daraufhin eine Vereinbarung mit Nissan, innerhalb weniger Jahre eine große Menge eines Nissan Leaf-Autos für seine amerikanischen und einige europäische Mietstandorte zu erwerben. HERTZ kündigte außerdem an, Autos mit Elektro- und Hybridkraftwerken von General Motors, Toyota und Mitsubishi zu kaufen.

Im Dezember 2008 führt HERTZ ein globales System zum Austausch alter Autos gegen neue ein, das in Städten wie Paris, Berlin, London, Madrid, New York sowie an vielen Universitätsgeländen auf der ganzen Welt eingeführt wurde.

Im November 2012 erwarb HERTZ die Dollar-Thrifty-Vermietungsfirma für 2,3 Milliarden US-Dollar. Das Ergebnis dieser Transaktion ist das entstandene Netzwerk von Autovermietungsstationen mit 10.400 Lieferpunkten für Autos in mehr als 150 Ländern.

HERTZ in den beliebtesten Städten der Welt:

Gefällt der Artikel? In sozialen Netzwerken mitzuteilen:
Visa Mastercard American Express